Schwanger werden

Die Absicht zu haben, ein Kind zu bekommen, gehört zu den schönsten Erfahrungen - sie ist ein Commitment, dir selbst und deinem Partner gegenüber. Wann immer wir Frauen und Freundinnen gehört haben, die diese Absicht ausgesprochen haben, war da dieses Funkeln, eine Mischung aus freudiger Aufregung und Respekt vor dem, was diese Entscheidung wohl mit sich bringen mag.

Die meisten Frauen werden ohne medizinische Hilfe schwanger. Jedoch werden es von Jahr zu Jahr mehr Frauen, die in der westlichen Welt nicht mehr auf natürlichem Weg schwanger werden können.

Hierfür gibt es verschiedene Hypothesen: Ernährung, Umweltbelastungen, Nährstoffmangel, Stress... Stress, der auch auf unbewussten Ebenen ablaufen kann, wenn wir die Nachrichten über die Welt und ihre vielen Herausforderungen ansehen oder uns fragen, wann wir mit Kind jemals wieder arbeiten können oder ob die Beziehung stimmt... Auf der emotionalen Ebene tragen wir viel, aus unserem Familiensystem (über mehrere Generationen), unserer Partnerschaft, unserem Job... Vielleicht können diese verschiedenen Faktoren eine Rolle spielen, wenn unser Körper als intelligentes System hier (noch) nicht mit einer Schwangerschaft „einverstanden“ ist.

Aus wissenschaftlichen Erkenntnissen wissen wir, dass Geist und Körper sich gegenseitig beeinflussen. Unsere Arbeit bestätigt dies ebenfalls; manchmal braucht es mehr als eine medizinische Behandlung.

Themen unserer Arbeit bei Mandalia Birth sind z.B.:

  • Planung und Gedanken einer Schwangerschaft: Kann ich überhaupt eine Mutter sein? Wie mache ich das mit meinem Job? Bin ich der Aufgabe gewachsen?...
  • Frauen, die schwanger sind und das Thema "Mutter werden" mehr für sich beleuchten wollen, eventuell Blockaden spüren und frei und klar in die neue Rolle wachsen möchten
  • vor Beginn von IVF und ICSI und/oder Transfer um Nebenwirkungen der Hormone gering zu halten und Körper und Geist optimal auf die bevorstehende Zeit und eine mögliche Schwangerschaft vorzubereiten
  • Frauen, die bisher nicht schwanger werden konnten und/oder z.B. Einnistungsschwierigkeiten nach ICSI oder Fehlgeburten hatten
  • Frauen, die nach mehreren medizinischen Versuchen nicht mehr wissen, ob sie noch weiter machen sollen/wollen oder ob und wie ein „Abschluss“ gefunden werden kann
  • Wenn die Entscheidung einmal getroffen ist, stellen sich viele Frauen Fragen wie: Ist jetzt der richtige Zeitpunkt ? Was brauche ich noch für diese neue Lebensphase ? Bin ich gesund genug?

Gerade in den letzten Jahren nehmen diese Fragen zu. Eventuell hängt es damit zusammen, dass unsere Welt immer mehr droht, aus den Fugen zu geraten. Instinktiv scheinen wir zu fühlen, dass unsere Kinder und Enkelkinder vieles wieder gutmachen müssen, was andere Generationen verpasst haben. Um darauf vorbereitet zu sein, brauchen die "neuen" Kinder einen perfekten Start von Anfang an.

In der indischen Tradition ist es z.B. ganz normal, schon vor der Schwangerschaft Kontakt mit seinem Kind aufzunehmen. Welche kleinen Menschenseele möchte man einladen? Wie stellt man sich ein Leben mit ihm vor? Was hat man selbst „zu bieten“? Einige Mütter berichten davon, auch schon von ihren Kindern geträumt zu haben, bevor sie schwanger wurden. Doch auch jenseits von Seelenkommunikation und unabhängig davon, ob man daran glaubt oder nicht, kann es sehr hilfreich sein, die idealen Vorrausetzungen für eine Schwangerschaft zu schaffen. Fakt ist, dass ein gesunder Körper und Geist das ideale Zuhause für das neue Menschlein ist - geht es der Mutter gut, geht es dem Baby sehr wahrscheinlich auch gut.

 

Wie schaffe ich die besten Voraussetzungen für eine Schwangerschaft?

Wir sind davon überzeugt, dass du dich auf mehreren Ebenen auf dein Kind vorbereiten kannst.

physisch: durch Ernährung, Bewegung, Sport etc.

psychisch: indem du viele Informationen rund um das Thema Schwangerschaft, Geburt und Elternschaft sammelst um dir so viel Wissen wie möglich und nötig anzueignen, was dir die Möglichkeit bietet, bewusste und selbstbestimmte Entscheidungen zu treffen,sowie deine eigenen Themen zu bearbeiten, die dich noch blockieren

spirituell: das kann Yoga oder Meditation sein, ein Besuch in der Kirche, ein Gebet oder auch ein bewusster Spaziergang in der Natur - alles, was zu deinem Werte- und Glaubensverständnis passt

Wir sind ganzheitliche Wesen und alles steht in Wechselwirkung miteinander - Mentales, Biologisches und Spirituelles beeinflussen sich gegenseitig. Der Einklang dieser Bereiche ist von großer Notwendigkeit, um schwanger zu werden, schwanger zu bleiben und um Kinder in die Welt zu bringen, die gesund, glücklich und in Frieden leben können.

 

Wieder nicht schwanger! Das Baby lässt auf sich warten....

Es passiert oft, dass es auf einmal genau dann nicht klappt, wenn man sich endlich dazu entschieden hat, schwanger werden zu wollen. Oft werden viele Versuche gestartet, die richtigen Momente abgewartet und es wird viel darüber spekuliert, warum es immer noch nicht geklappt hat. Die Schulmedizin spricht von 2 Jahren „normaler Probierzeit“ bis man medizinische Hilfe aufsuchen sollte. Manche Gynäkologen sind allerdings auch schon schneller dabei, Hormone zu verschreiben oder zu einer künstlichen Befruchtung zu raten. In der heutigen Zeit als moderne Frau sind wir es gewohnt, relativ schnell das zu bekommen, was wir „geplant“ haben, in unserer Praxis hören wir oft: „...aber ich habe doch alles richtig gemacht und wir versuchen es, warum klappt es nicht?“ Der Kreis aus Sorge, Enttäuschung, Hoffnung schließt sich. Das Gefühl, versagt zu haben, sich nicht richtig zu fühlen und der Wunsch danach, dass es endlich bald so ist kann sich so zuspitzen, dass sich bald alles nur noch um eine Schwangerschaft dreht - Streitereien in der Partnerschaft häufen sich und auch soziale Kontakte wie Freundschaften können abnehmen.

Der Weg  zum Arzt ist dann meistens der nächste Schritt und sollte sich herausstellen, dass eine künstliche Befruchtung - aus unterschiedlichsten Gründen - die einzige Möglichkeit auf eine Schwangerschaft ist, beginnt oft ein mehr oder weniger langer Weg mit Höhen und Tiefen...

Ein Baby zu empfangen ist ein Wunder, und das wird es immer bleiben, deshalb hat auch die Medizin nicht auf alles eine Antwort. Wir können viel dafür tun, dass es klappt - und gleichzeitig wird es immer auch ein Teil „Wunder“ sein.

Aus unseren Erfahrungen wissen wir, dass Blockaden, hinderliche Glaubenssätze, Ungeklärtes im Familiensystem, eine unstimmige Beziehung zum noch nicht existierenden Kind, spirituelle Anbindungen, unbewusste Unsicherheiten in der Partnerschaft, Erfolgsdruck, unstimmige Erwartungshaltungen oder fehlende Nährstoffe und noch vieles, vieles mehr Auslöser dafür sein können.

Mandalia Birth bietet dir einen Weg zum schwanger werden und schwanger sein, der sich damit befasst, wie unbewusste Blockaden gelöst und alte Muster sich so verändern können, dass du dich als Frau stark, frei und sicher fühlen kannst, um eine gesunde, glückliche, bewusste Schwangerschaft und Geburt möglich zu machen.

Gemeinsam können wir entscheiden, welche Herangehensweise oder Methode auf Deinem Weg zum schwanger werden und schwanger sein für dich die beste ist.

Wir freuen uns darauf, dich kennen zu lernen.

"Of all the rights of women, the greatest is to be a mother." - Lin Yutang