Kinderwunsch

Ich wünsche mir ein Kind...

Der Wunsch nach einem Kind entsteht meistens irgendwann im Leben einer jeden Frau, ob als erster Gedanke, als große Sehnsucht oder in bereits planender Form. Auch die zweite oder dritte Schwangerschaft bringt oft ähnliche Gedanken mit sich. Für manche Frauen bleibt der Kinderwunsch auch nach vielen Versuchen dennoch unerfüllt, was häufig mit großer Traurigkeit und Sinnsuche verbunden sein kann.

Seit Beginn der Menschheitsgeschichte werden Frauen zu Müttern; es ist der natürlichste Vorgang und gleichzeitig eine große Veränderung, vielleicht sogar die größte. Auch unsere Vorfahren waren sich der Besonderheit dieser Transformation von Frau zur Mutter bewusst und es gab spezielle Rituale: für Fruchtbarkeit, für Gesundheit bei Mutter und Kind, für einen klaren Übergang in die Mutterrolle und auch für die Geburt. Immer unterstützt wurden die Frauen dabei vom „Stamm“ der Familie, den anderen Frauen, Müttern, Tanten, Großmüttern. So wurde viel Wissen weitergegeben und die Frauen wurden auf ihre neue Rolle als Mutter vorbereitet. Konnte eine Frau keine Kinder gebären, gab es auch hierfür Rituale, spezielle Kräuter und natürlich auch Frauen, die ihr zur Seite standen, und Kinder, die wie ihre eigenen waren.

Heutzutage ist es leider gerade in der westlichen Welt etwas anders; meistens müssen wir uns selbst in unserer neuen Rolle als Mutter zurechtfinden, "learning by doing" ist hier das Motto. Vielleicht müssen wir uns auch irgendwann damit auseinandersetzen, niemals Mutter eines leiblichen Kindes zu werden. Viele, viele Dinge haben wir gelernt, oft mit uns alleine auszumachen.

Mandalia Birth möchte dich als Frau auf deinem Weg unterstützen und so auch an das Wissen und die Gemeinschaft aus früheren Zeiten anknüpfen.

"Prayer is not asking, it is a longing of the soul." - Mahatma Gandhi